Blog

lesens-wert

Willkommen und danke für Deine Zeit!

Am Sonntag den 25. März 2018 werden die Uhren umgestellt auf Sommerzeit. Das bedeutet, eine Stunde weniger für uns alle. Ich sehe schon jetzt die vielen Massages auf den Sozialen Medien, wie uns dieser Zeitdiebstahl das Leben schwer macht. Es wird das Gesprächsthema für einen ganzen Tag sein – wenn nicht zwei. Dann wird das Thema nicht mehr zum „Zeiträuber“, sondern zum „Energieräuber“ – denn wie schon einer meiner Choaches Pat Parelli zu sagen pflegte: „Whatch where your focus goes, because where the focus goes the engergy flows.“ Ich frage mich, wenn unsere Energie schon so einfach ins Fliessen kommt, wieso nicht in etwas, das auch etwas bringt?
 
Lasse Deine Energie bewusst fliessen, und zwar auf DICH! Denn wen braucht es um Dein Leben aufzupeppen, um Deine Stimmung zu heben, um Deine negativen Gedankengänge umzuwandeln, um Herausforderungen zu überwinden, um definitiv dem 10-kg-Winterspeckpaket die Treue zu künden und das Tal der Tränen im Laufschritt hinter sich zu lassen – DICH! Und im besten Fall jemanden, der Dich eine Zeit lang an die Hand nimmt und Dich auf dem Weg unterstützt.
 
Wie so etwas geht, erlebst Du in den 2-Tages Seminaren und in den Privatcoachings im Ober- und im Unterengadin. Hier wurde übrigens auch der Film gedreht von Schweiz Tourismus „ZEIT“ der davon handelt, was passiert, wenn plötzlich keine Uhren mehr da sind...

Euch allen eine Gute Zeit!

Publiziert am von Liz Heer

← Zurück