Blog

worth reading

Markus Hofmann memory training

In jedem Kopf steckt ein Superhirn

Markus Hofmann, bekanntester Gedächtnistrainer Deutschlands, lüftete im Kongresszentrum Rondo in Pontresina das Geheimnis des schnellen und nachhaltigen Lernerfolges und begeisterte damit über 250 Gäste. Auch 150 Schülerinnen und Schüler aus dem Oberengadin, die am Nachmittag im Hotel «Laudinella» eine ganz besondere Schulstunde geniessen konnten, wurden staunend und mit einer Prise Humor zu Höchstleistungen angetrieben.Das Fazit: Lernen macht Spass und führt mit der richtigen Methode zum Erfolg. Organisiert wurden beide Events von Liz Heer, Inhaberin und Geschäftsführerin Teaching Horse aus Champfèr.

Eine Vielzahl von Spielen und Rätseln wie Sudoku oder Kreuzworträtsel buhlen um die Gunst vieler Konsumenten. Neben einem angenehmen Zeitvertreib versprechen sich viele Menschen von diesen Aktivitäten zudem geistige Stimulation. Inzwischen bietet die Neurowissenschaft jedoch bedeutend wirksamere Methoden, das Gehirn fit zu halten. Gedächtnistraining ist eine solche Möglichkeit und dafür besuchte der erfolgreichste Gedächtnisexperte Europas das Oberengadin.

Das Prinzip ist relativ einfach erklärt

Zehn Körperteile werden mit Nummern verbunden, die ihrerseits wiederum für sogenannte «Briefkästen» stehen. Dahinter verbirgt sich der einleuchtende Gedanke, dass diese Kästen assoziative Knotenpunkte sind, unter deren Oberbegriffen Inhalte abgespeichert werden. Ein Beispiel: Nummer Sieben, die sieben Zwerge. In diesen Briefkästen der Körperliste lassen sich Inhalte speichern, wie z.B. die sieben neuzeitlichen Weltwunder.

Übrigens

Die kleinen grauen Zellen freuen sich, wenn sie gefordert werden, egal in welchem Alter. Mit ein bisschen Training kann jeder seine Merkfähigkeit schnell und effektiv steigern. Man bekommt ein besseres Gedächtnis für Zahlen, Begriffe, Personen oder Bilder. Und keine Angst, wenn man nicht mehr weiss, wo man den Autoschlüssel hingelegt hat. Hofmann hat auch da einen kleinen Tipp parat, wie man diese Alltagsvergesslichkeit in den Griff bekommen kann: «Verabschieden Sie sich von Ihrem Schlüssel oder Handy. Machen Sie eine bewusste Aktion daraus, wie: Liebes Handy, ich lege dich jetzt hier auf das Sideboard. Lauf nicht weg. In zwei Stunden komme ich wieder und hole dich ab. Dieser kurze, innere, bewusste Dialog reicht vollkommen aus, damit Sie später wieder wissen, wo Ihr Handy ist.»

Der Erlös des lehrreichen und unterhaltsamen Abends von 1750 Franken fliesst vollumfänglich in die Institution zur Förderung der Persönlichkeitsbildung in Verbindung mit Tieren.

Mehr Informationen zu Markus Hofmann www.unvergesslich.de

 

Der Erlös

Der Erlös des lehrreichen und unterhaltsamen Abends von 1750 Franken fliesst vollumfänglich in die Institution zur Förderung der Persönlichkeitsbildung in Verbindung mit Tieren.

 

Zur Webite

Posted on by Corsin Simeon

← Zurück